Das Qi oder Ki

qi ki

Qi oder Ki (strömende Lebenskraft, Lebensenergie) …

 

… ist im gesamten Universum vorhanden.

Es zeigt sich bei allem Lebendigen als Veränderung bzw. Bewegung, denn ohne Qi gäbe es keine Bewegung, keinen Gedanken, keinen Gefühlsausdruck und somit auch kein Leben.

Qi hat grundsätzlich energetische und stoffliche Aspekte, wobei in der TCM vor allem die nicht-stofflichen Prozesse Beachtung finden.

 

Das Qi wandelt sich ständig durch Werden und Vergehen, ist aber unvergänglich.
Es durchdringt alles und fließt im menschlichen Körper im Kreislauf der Energieleitbahnen (Meridiane).

Sowohl körperliche als auch psychische Prozesse werden vom Fluss des Qi beeinflusst. Wird es blockiert kommt es zu Beschwerden und Erkrankungen.
Wenn dann die Blockaden nicht gelöst werden, kommt es mit jedem Lebensjahr zu einer ansteigenden Verlangsamung des Lebensprozesses.

 

 

Qi – wie kann ich es empfinden?

Wie kann ich Qi empfinden? Ist es zu fühlen, riechen oder sehen? Kann ich es berühren?

Qi ist eine spürbare Empfindung, ähnlich dem leichten Kribbeln von Strom.

 

Wenn Sie bei der Anwendung dieses leichte Kribbeln verspüren, können Sie fühlen, wie die Energiebahn von Blockaden befreit wird.