Meridiane -Energieleitbahnen

Informationen über Meridiane und Energiebahnen im menschlichen Körper.


meridiane

Meridiane (Energieleitbahnen)

Unter Meridianen versteht man in der Traditionellen chinesischen Medizin sogenannte Kanäle. Durch diese Kanäle fließt die Lebensenergie, auch Ki oder Qi genannt.

Auf den Meridianen liegen die Akupressur-Punkte. Werden diese stimuliert, kann das Qi durch die Leitbahnen fließen und erhält somit die Organe gesund. Im Gegenzug bedeutet das aber auch, dass die Organe krank werden, wenn das Qi nicht richtig fließen kann.

Da die Meridiane auf der energetischen Ebene erfasst werden können, ist es möglich, mit ihnen auf dieser Basis zu arbeiten. Sie ziehen sich durch den ganzen Körper und sind die Verbindung zu allen Organen.

 

Akupressurpunkte

Akupressurpunkte sind die Punkte, an denen die Blockaden durch leichten Druck gelöst werden können. Sie haben eine Verbindung zu den inneren Organen. Die Energie kann wieder frei fließen, Krankheitsfaktoren werden entfernt, die Widerstandskräfte des Körpers angeregt.

Während in der Akupressur die einzelnen Punkte der Meridiane gedrückt werden, ist es beim Shiatsu so, dass zur Harmonisierung des Qi die Druckpunkte im Ganzen behandelt werden.

 

Die von mir durchgeführten Druckpunkt-Massagen lehnen sich an die Shiatsu-Behandlung an, was bedeutet, dass die Harmonisierung des Körpers durch ganzheitliche Anwendung erfolgt.