Gesundheit für Kinder

Stressbewältigung im Kindesalter

Hilfe bei ADHS und ADS, Konzentrationsstörungen , Schul-Ängsten und Lernschwächen bei Kindern und Jugendlichen

 

 

 

Wenn Kinder entspannen und meditieren, wirkt sich das auf die gesamte Entwicklung, insbesondere aber auf die Körperwahrnehmung und Konzentration aus.

 

Spielerisch und durch verschiedene Methoden der Entspannungspädagogik (autogenes Training, PMR, Reiki, Klangschalen, Fantasiereisen, Meditation, Malen, Musik, Lesen) wird Ihrem Kind gezeigt, wie es sich in stressigen Situationen (zum Beispiel vor Klassenarbeiten) selbst zur Ruhe bringen kann.

 

Durch die Übungen wird sowohl die Körperwahrnehmung als auch die Konzentration gestärkt.

 

 

 

 

mehr lesen

"Igel Team eBooks und Taschenbücher" zur Leseförderung von Schülern

Igel Team Jugendbuchreihe der Autorin Heike Noll

mehr lesen

Womit Babys sich wohl fühlen.

Die richtige Sommerbekleidung für Ihr Baby

Die Bekleidung eines Babys muss unbedingt an die Tagestemperatur angepasst werden. Im Sommer müssen die Kleidungsstücke luftig sein und dennoch den nötigen Schutz bieten.

mehr lesen

Wirkungsvolles Schlafmittel ohne Nebenwirkungen

Ein altbewährtes und sehr wirkungsvolles Schlafmittel ist Honigmilch. Sie ist nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene hervorragend geeignet.

 

Wirkung:

Die Enzyme im Honig und in der Milch gehen unter der Hitze eine Verbindung ein. Diese wirkt sich schlaffördernd und antibakteriell aus und steigert zudem das Wohlbefinden.

 

mehr lesen

Entspannung und Stressbewältigung für Schüler

Wenn Kinder entspannen, wirkt sich das auf die gesamte Entwicklung, insbesondere aber auf die Körperwahrnehmung und Konzentration aus.
Kindern, die regelmäßig entspannen, fallt das Lernen leichter. Die Konzentrationsfähigkeit wird gesteigert. Auch Ängste können abgebaut werden.

Um diesen Zustand der Entspannung bei Ihren Kindern zu erreichen, baue ich bei Grundschülern folgende Anwendungen und Techniken in die Entspannung ein.

mehr lesen

Wie kann man Kinder zum Lesen animieren?

Wie kann man Kinder zum Lesen bringen, animieren bzw. motivieren?
Um Kindern das Lesen schmackhaft zu machen, sollte man bereits früh mit dem Vorlesen beginnen. Haben Sie das versäumt, können Sie es mit einer gemütlichen Leseecke versuchen, die das Lesen zu einem ganz besonderen Moment macht.

mehr lesen

Lesen macht Kinder schlau, intelligenter und glücklicher

Studien haben ergeben:
Kinder, denen man regelmäßig vorliest, sind erfolgreicher und glücklicher. Zudem weisen sie eine erhöhte Solidarität und einen erhöhten Gerechtigkeitssinn auf.

mehr lesen

Warum kann sich mein Kind nicht konzentrieren?

Immer häufiger kommen Eltern und Pädagogen zu der Erkenntnis, dass die Schüler sich nicht auf eine Sache konzentrieren können. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben. Zum einen werden die Kinder durch die regelmäßige Nutzung von Spielkonsolen, Smartphones oder stundenlangem Fernsehkonsum abgelenkt, andererseits ist die schulfreie Zeit verplant. Nachmittagsveranstaltungen wie zum Beispiel Musikunterricht, Englischkurs, Ballett, Fußball sind ein „Muss“, denn aus dem Kind soll ja mal was werden. Solange die Kinder diese Kurse gerne und freiwillig besuchen, ist dagegen nichts einzuwenden. Problematisch wird es jedoch, wenn diese Veranstaltungen zur Pflicht werden.

mehr lesen

Warum schreit mein Baby stundenlang und lässt sich nicht beruhigen?

Schreien bei Babys kann sehr viele unterschiedliche Ursachen haben.  Daher sollten junge Eltern ihr Kind zunächst einmal einem Kinderarzt oder Heilpraktiker vorstellen. 

 

Sollte sich herausstellen, dass das Schreien keine organischen Ursachen hat, könnte das nachfolgende Gründe haben:
• Das Baby reagiert auf Unsicherheit der Eltern.
• Innere Unruhe eines oder beider Elternteile wird auf das Kind übertragen.

mehr lesen