Kosmetikprodukte selber machen

Kosmetik aus der Natur - Tipps zum gesünderen Aussehen

Apfel-Maske fürs Gesicht.
Zutaten: 1 Bio-Apfel, 1 TL Honig, 1 EL Sahne
Zubereitung: Den Apfel waschen und reiben. Mit dem Honig und der Sahne verrühren und auf das gut gereinigte Gesicht auftragen.
Die Maske dreißig Minuten einwirken lassen und im Anschluss mit lauwarmem Wasser abspülen.
Effekt: Müde und schlaffe Haut wirkt erholt und gestrafft.

 

Brombeer-Gesichtswasser zur Hautreinigung
Zutaten: 1 Handvoll Brombeer-Blätter, ¼ Liter Wasser
Zubereitung: Wasser aufkochen lassen und die Brombeer-Blätter mit dem kochenden Wasser übergießen. Das Gebräu fünfzehn Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb in eine saubere Glas-Flasche mit Verschluss gießen.
Das Gesichtswasser ist gut zur Klärung des Gesichts geeignet.
Effekt: Reinigt die Haut und glättet die Poren.

 

Gurkenmaske bei trockener Gesichtshaut
Zutaten: ½ Bio-Gurke, 2 TL Haferflocken
Zubereitung: Die Gurke entsaften. Den Saft mit den Haferflocken mischen und gut verrühren. Die Paste auf das vorher gut gereinigte Gesicht auftragen und fünfzehn Minuten einwirken lassen. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen.
Effekt: Gibt der Haut ihre Feuchtigkeit und Elastizität zurück.

Gurkenmaske bei müden Augen, Tränensäcken (Saccus lacrimalis) und Augenringen
Zutaten: 2 Scheiben Bio-Gurke
Zubereitung: Die Gurke gründlich waschen und zwei Scheiben abschneiden. Die Gurkenscheiben auf die geschlossenen Lider legen und zehn Minuten einwirken lassen. Danach die Gurkenscheiben abheben.
Effekt: Zieht das Wasser aus den Unterlidern und lässt müde Augen strahlen.

 

Himbeermaske fürs Gesicht
Zutaten: 1 Handvoll Himbeeren, 2 TL Honig, 1 EL Sahne.
Zubereitung: Die Himbeeren waschen und pürieren. Mit dem Honig und der Sahne zu einem Brei mischen und auf das vorher gut gereinigte Gesicht auftragen. Ein feuchtes Baumwolltuch auf den Brei legen und fünfzehn Minuten einziehen lassen. Reste mit dem Tuch entfernen und danach das Gesicht mit lauwarmem Wasser waschen.
Effekt: Versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Nährstoffen.

 

Kartoffeln zur Bekämpfung von Gesichts-Falten
Zutaten: 5 kleine Kartoffeln, 1 TL Olivenöl, 1 EL Sahne, etwas Zitronensaft
Zubereitung: Die Kartoffeln in wenig Wasser garen und zu Brei stampfen. Mit dem Olivenöl, der Sahne und dem Zitronensaft mischen. Auf das vorher gut gereinigte Gesicht geben und fünfzehn Minuten einwirken lassen. Im Anschluss das Gesicht mit lauwarmem Wasser abwaschen.
Effekt: Das Gesicht wird geglättet und Falten vermindert.


Entgiftung des Körpers über die Haut durch Peeling

Entgiftung durch Haut-Peeling

 

Die Haut ist eines unserer größten Organe. Sie nimmt Schadstoffe ebenso auf, wie heilende Wirkstoffe. Daher ist es möglich, den Körper über Behandlungen der Haut zu entgiften.

 

 

 

mehr lesen

Gesichtspflege mit Kokosöl

Anwendung bei:
• Trockener Haut
• Falten

Mandelöl oder Olivenöl zur Körperpflege nach dem Duschen

50 ml Mandel- oder Olivenöl mit 10 Tropfen ätherischem Zitronengras-öl mischen und auf den Körper auftragen. (Darf nicht in Augen oder Schleimhäute geraten)


Anwendung bei:
• Trockener Haut
• Falten
• Cellulitis

Quarkmaske für das Gesicht

1 Esslöffel Quark, 1 Esslöffel Sahne, 100 g pürierte Gemüsegurke mischen und auf die Haut auftragen. So lange einwirken lassen, bis die Maske sich trocken anfühlt. Dann mit lauwarmem Wasser vorsichtig abwischen.


Anwendung bei:
Trockener Haut

Hautpflege mit Ringelblumensalbe

1 Esslöffel Ringelblumensalbe (Apotheke) mit 1 Esslöffel gutem Imkerhonig mischen und auf die Haut auftragen.


Anwendung bei:
• Empfindlicher Haut
• Hämorrhoiden