Die Reiki Bedeutung


 

Reiki bedeutet universelle Lebensenergie.

Das Wort kommt aus dem Japanischen und setzt sich aus zwei Schriftzeichen zusammen.

Rei (gesprochen Ree) bedeutet universal, universell, allumfassend.

Ki (japanisch) oder Chi (chinesisch) bedeutet Energie oder Lebenskraft.

Der Silbe Ki (japanisch) oder Chi (chinesisch), begegnet man in vielen Therapiearten, die mit Energien arbeiten.

Hierzu gehören unter anderem:

 

  • Tai Chi Chuan
  • Qi Gong
  • Shiatsu und natürlich
  • Reiki
   
   

Reiki steht für den Fluss der Lebensenergie, die den Pflanzen und Tieren genauso innewohnt, wie den Menschen.

Reiki ist eine spirituelle, belebende und ganzheitliche Energie. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden auf allen Ebenen (Körper, Geist und Seele) aktiviert.

Reiki fördert das spirituelle Wachstum und die Auseinandersetzung mit sich selbst.

Reiki überträgt die universelle Lebensenergie durch Handauflegen vom Reiki-Gebenden, der nur als Kanal dient, an den Reiki-Empfänger.

 

 

Reiki gehört zu den geistigen Heilmethoden und dient der Krankheitsvorbeugung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Es ersetzt aber nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.