Fernreiki für Tiere

Reiki für Tiere

bild foto hund katze fernreiki

Auch Tiere sind sehr empfänglich für Reiki und genießen das Handauflegen. Meine Berner Sennen Hündin liebt es, wenn ich ihr die Hand auflege und Reiki gebe. Nach einer Eigenbehandlung kommen oft fremde Hunde auf mich zu, um die Lebensenergie zu spüren und aufzunehmen.

Auch Katzen oder Pferde lieben Reiki. Wenn die Tiere genug Reiki-Energie erhalten haben, stehen sie auf und gehen einfach weg.

Reiki kann bei Tieren unterstützend angewendet werden, wenn Sie sich an neue Situationen, wie z. B. Autofahrten, Umzug, Besitzerwechsel etc. gewöhnen sollen. Reiki hilft den Tieren aber auch zur Beruhigung, bei auffälligem Verhalten, vor Tierarztbesuchen o. ä.

 

Die Behandlung beim Tierarzt oder Tierheilpraktiker kann durch Reiki ergänzend unterstützt werden. Die Selbstheilungskräfte des Tieres werden durch Reiki wieder aktiviert.

 

Da mein Entspannungspraxisraum aus hygienischen Gründen nur Menschen vorbehalten ist, übertrage ich Tieren die Reiki-Energie ausschließlich über Fern-Reiki.

Hierzu benötige ich ein Foto Ihres Lieblings und ein Foto der Besitzer. Diese können Sie mir gerne per E-mail zusenden. Außerdem benötige ich den Aufenthaltsort des tierischen Klienten und seiner Besitzer, da ich grundsätzlich die Besitzer in die Reiki-Gabe mit einbeziehe.

 

Alle Anwendungen dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und dem ganzheitlichen Wohlbefinden. Sie ersetzen nicht die Diagnose oder die Behandlung Ihres Arztes, Heilpraktikers oder Therapeuten.

Hier können Sie Fernreiki für Ihr Tier buchen.