Progressive Muskelentspannung

Die Progressive Muskelentspannung (PME)...

 

... ist ein Entspannungsverfahren, bei dem das Halten und Loslassen verschiedener Muskelgruppen zu einem angenehmen,ganzheitlichen Entspannungszustand führt.

 

Bei der Spannung geht es nicht um die Stärke der Spannung, wie zum Beispiel beim Krafttraining, sondern um die Wahrnehmung auch kleinster Spannungszustände  durch Konzentration.

 

Sie können lernen, wann es sinnvoll ist, Entspannung gegen Unbehagen einzusetzen.

 

Die willkürlich herbeigeführte Spannung und Entspannung der Muskeln macht es möglich, auch kleinste Veränderungen wahrzunehmen und Spannungen zu lösen.

 

Das bedeutet, dass Sie aktive Entspannung in nahezu allen Lebenslagen erreichen können. Egal, wo Sie sich gerade aufhalten.

 

Diese Entspannungstechnik ist relativ schnell zu erlernen und kann schon nach einigen Übungsstunden eigenständig eingesetzt werden.

 

 

 

Im Anfängerkurs lernen Sie zunächst die Technik. Dann wird der Einstieg in die Selbstentspannung eingeübt und im Anschluss über das Erleben in der Entspannungsphase gesprochen.

 

In den Kursen für Fortgeschrittene lernen Sie die Anwendung der Kurzformen. Außerdem erfahren Sie einiges über die Zusammenhänge zwischen Körper und Geist. Auch hier folgt im Anschluss an die Entspannung ein Gespräch über Ihre Empfindungen während der Entspannung.

 

Fantasiereisen werden in die Entspannung eingebettet.

So können Sie mit verschiedenen Techniken den Zustand der Tiefenentspannung erreichen und gleichzeitig lernen, sich selbst in Gelassenheit durch Entspannung zu versetzen und somit Stressreaktionen zu vermeiden.

 

Derzeit finden Gruppenkurse nur auf Wunsch statt. Bitte melden Sie sich und Ihre Freunde (4-6 Personen) an.

 

 

 

Alle Entspannungsmethoden dienen der Krankheitsvorbeugung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Sie ersetzen jedoch nicht die Diagnose oder Behandlung des Arztes, Heilpraktikers oder Therapeuten, sondern sind vielmehr als eine Unterstützung der Behandlung auf geistiger Ebene zu sehen.

 

Für folgende Erkrankungen ist eine Begleittherapie durch Ihren behandelnden Arzt angesagt und ich benötige ein Attest darüber, dass Sie PME machen dürfen:

 

Schwere Depressionen

Epilepsie

Akute und chronische Muskelerkrankungen

 

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.