Vom 9. Februar bis 18. Februar ist die Praxis geschlossen.

Herzlich Willkommen in meiner Oase für Körper, Geist und Seele!

Margarita Atzl
Stressbewältigungs-Coach, Entspannungspädagogin und Reiki-Lehrerin

Gesundheits-und Hautpflege-Beratung

Wiedtalstraße 28

53547 Roßbach an der Wied



Meine Vielfalt ist meine Stärke

Meine Vielseitigkeit - die Säule ihrer Gesundheit


Das Kombinieren der verschiedenen Techniken bietet mir die Möglichkeit, auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse einzugehen und jede Anwendung zu einem besonderen Erlebnis zu gestalten.

Eine Beratung bei mir ist gratis und unverbindlich.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.



Stressbewältigung für Erwachsene und Kinder

Stärkung der Gesundheit, Vermeidung von Stress, Hilfe für Kinder und Erwachsene

  • Sie möchten Ihre Gesundheit stärken?
  • Sie möchten Ihre Selbstheilungskräfte durch Reiki aktivieren?
  • Sie möchten lernen, wie Sie Ihr Leben ohne negativen Stress gestalten können?
  • Ihr Kind ist unkonzentriert, leidet unter ADS/ADHS, hat Probleme in der Schule oder ein geringes Selbstwertgefühl?

Für Menschen jeder Altersklasse gibt es vielfältige Möglichkeiten zur Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele.

 

Seit Jahren bin ich neben meiner Tätigkeit als Stressbewältigungs-Coach auch als Entspannungspädagogin für Kinder und Jugendliche tätig und freue mich darauf, Sie und Ihr Kind kennenzulernen.

 

Bitte schreiben Sie mich an.


Gerade wurde meine Webseite im Verzeichnis von webwiki eingetragen. Über eine Bewertung würde ich mich sehr freuen:

Bewertungen zu magnolia-entspannung.de



Meine Blog-Beiträge

Reiki Seminare und sonstige Veranstaltungen in 2018

Reiki Ausbildung

Wochenend-Seminar für Kleingruppen (2-4 Teilnehmer) Kompaktseminar für Einzelausbildung
1. Tag: 16. März von 17.00 bis 20.00 Uhr Termin nach Vereinbarung

 2. Tag: 17. März von 11.00 bis 18.00 Uhr

 3. Tag: 18. März von 11.00 bis 16.00 Uhr


Veranstaltungen Kreisvolkshochschule Neuwied

Beim Klick auf die Links verlassen Sie meine Webseite. Für andere Webseiten übernehme ich keine Haftung.



NATÜRLICHE HAUT- UND KÖRPERPFLEGE – WORAUF MUSS ICH ACHTEN?

Aloe-Vera ist nicht gleich Aloe-Vera!

 

Bei der Verwendung des naturbelassenen Aloe-Vera-Gels bestimmen oftmals Kleinigkeiten die Qualität der hieraus entstehenden Produkte.

 

So wird bei hochwertigen Cremes von den Herstellerfirmen Wert auf erstklassige Rohstoffe gelegt, wobei auch Forschung und Entwicklung eine große Rolle spielen. Vor der Freigabe von Rezepturen wird genau die Zusammensetzung der einzelnen Inhaltsstoffe geprüft.

Ersetzen Medikamente eine gesunde Lebensführung?

Insgesamt ist eine Steigerung der Arzneimitteltherapie um mehr als 5,2 Milliarden Euro erfolgt, wobei sich die Frage stellt, ob die Verschreibung dieser Medikamente wirklich notwendig ist.

Gerade bei Kindern und Jugendlichen ist die Verordnung von Medikamenten für die Psyche enorm angestiegen, obwohl sich dies nicht durch eine medizinische Erklärung herleiten lässt. Aber auch bei den über 65-Jährigen steigen die Verordnungen rapide an. Hierbei wurde beobachtet, dass besonders im Bereich der Demenzerkrankungen Medikamente zur Beruhigung verstärkt eingesetzt werden.

In diesen Bereichen kann jedoch oftmals auf eine medikamentöse Behandlung verzichtet werden. Entspannungstechniken wie das autogene Training oder die progressive Muskelentspannung sind geeignet Beschwerden, die zum Beispiel durch Prüfungsängste entstehen, zu vermeiden. Ähnliches gilt für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

 

Bei Demenzkranken haben sich Klangschalen zur Beruhigung als sehr hilfreich erwiesen.

 


Laut Arzneimittelreport 2016 der Barmer GEK verursachen biotechnisch hergestellte Medikamente 21 % der gesamten Arzneimittelkosten, wobei nur 4 % der Versicherten eine entsprechende Therapie benötigen und erhalten.

 

 

Da neue Präparate nicht nur hohe Kosten verursachen, sondern auch Risiken beinhalten, ist laut GEK eine ausdrückliche Überlegung einer Therapieentscheidung wichtig. Daher fordern die „Kassenärztlichen Vereinigungen“ in ihren Verordnungsempfehlungen und medizinischen Leitlinien eine besondere Überprüfung, bevor neue Medikamente verschrieben werden.

 

Dennoch nehmen die Verordnungen der biotechnisch hergestellten Medikamente unverändert zu, obwohl von den behandelnden Ärzten erwartet wird, auch wirtschaftliche Aspekte bei der Verschreibung von Medikamenten und Therapien zu beachten.

 

Laut GEK verteilen sich die Kosten auf nur 0,49 Prozent der Versicherten, was bedeutet, dass 50 % der Ausgaben
von 2,2 % der Versicherten verursacht werden. Besonders Kinder und Patienten ab dem 65. Lebensjahr bekommen von den behandelnden Ärzten vermehrt Medikamente verschrieben.

 

 

Allgemein kann gesagt werden, dass eine gesunde Lebensführung (Ernährung, Bewegung, Entspannung) in vielen Bereichen die Einnahme von, mit Nebenwirkungen behafteten, Medikamenten verhindern kann.

 

Einsamkeit durch Leistungsdruck?

Die heutige Gesellschaft stellt hohe Anforderungen an ihre Mitglieder. So kommt es häufig vor, dass Menschen sich nur noch über ihren Beruf definieren und in ein tiefes Loch fallen, wenn sie nicht aus der Menge hervorragen und zu wenig positives Feedback für ihre Leistung erhalten.

Der nachfolgende Leserbrief hat mich vor Kurzem erreicht und mir mal wieder das vor Augen geführt, was ich in meiner Praxis auf die ein- oder andere Weise zu hören bekomme:

 

Liebe Margarita

 

Ich habe ein Problem, das mich sehr belastet. Manchmal fühle ich mich sehr einsam. Meine Schreibarbeit macht Spaß, aber wenn ich lange kein Feedback erhalten habe und nicht allzu viel Webseitenbesucher hatte, fühle ich mich einsam. Ich schaue mir dann meine Buchverkäufe an, und wenn die nicht gut sind, denke ich, ich bin der einzige Mensch im Internet und zweifle am Sinn meiner Schreibarbeit. Meine Schreibmotivation ist dann auf dem Nullpunkt. Was kann ich dagegen unternehmen?

 

Deine Haisha van der B.

 

Haisha ist nicht allein mit ihrem Problem. Vor allen Dingen Frauen sehen ihr Leben oft als sinnlos an, wenn sie nicht die gewünschte Bestätigung bekommen. Von Kindheit an wurde ihnen eingeprägt, dass nur derjenige etwas wert ist, der außergewöhnliche Leistungen erbringt.

 

Daher wird der Sinn des Lebens in Leistungs-bezogenen Tätigkeiten gesehen. Doch was macht unser Leben denn wirklich aus. Sind es nicht andere Dinge, die unser Leben lebenswert und uns dankbar machen sollten?

 

An erster Stelle setze ich die Gesundheit, die viel zu oft als selbstverständlich hingenommen wird. Erst wenn wir uns körperlich oder seelisch schlecht fühlen, wissen wir den Wert dieses Gutes wirklich zu schätzen.

 

Gleich danach kommen die menschlichen und tierischen Begleiter unseres Lebens, die uns so lieben, wie wir sind. Mit all unseren Fehlern und kleinen Macken. Denn keiner von uns ist perfekt, auch wenn wir dies oftmals vertuschen wollen.

 

Sehr wichtig ist auch der Regen, der Sorge trägt, dass wir nicht unter Hunger und Durst leiden. Wie dankbar sollten wir für die Auswahl an Lebensmitteln sein, die uns hier in Europa zur Verfügung stehen.

 

Nicht zu vergessen ein Leben ohne Krieg, das uns in Deutschland schon seit so vielen Jahren vergönnt ist und durch diplomatische Gespräche hoffentlich noch lange erhalten bleibt.

 

Doch auch die kleinen Dinge sollten wir voller Freude annehmen. Dazu gehört für mich, die ersten Blumen des Frühlings zu entdecken, das Zwitschern der Vögel zu hören und das Rauschen des Windes zu fühlen.

 

Aber auch durch das tägliche Innehalten, sei es in der Meditation oder im Gebet, können wir erfahren, was in diesem Leben wirklich von Bedeutung ist.

 

So wünsche ich allen Haishas der Welt, ein Leben, in dem sie sich selbst so lieben können, wie sie sind, ohne auf das Feedback von außen angewiesen zu sein.

 

Endlich ist es soweit. Das Buch Stressbewältigung ist überarbeitet worden und nun im Online-Shop als Print-Ausgabe erhältlich.

Stressbewältigung - Schluss mit Stress

Krankheitsursache Nr. 1: Stress

Allergien
Kopfschmerzen
Burnout
Überforderung durch Haushalt, Beruf, Schule.

Entspannungsübungen können Ihnen dabei helfen, den Stress zu bewältigen.

Doch was ist Stress eigentlich?
Was sind die Ursachen?
Wie wirkt sich negativer Stress auf unsere Gesundheit aus?
Welche Möglichkeiten zur Prävention und Regeneration bieten Entspannungstechniken und Methoden zur Stressbewältigung?

Dieser Ratgeber zeigt auf, wie wir unsere Gesundheit durch Entspannung stärken und Stress-bedingten Erkrankungen vorbeugen können.

Druckausgabe zum Preis von 6,99 € bei Epubli erhältlich


Akupressur E-Book jetzt als Taschenbuch erhältlich

Dieser Ratgeber erklärt, wie sich Schmerzen und Beschwerden einfach durch Stimulierung der Druckpunkte wegdrücken lassen.

Was genau sind Akupressurpunkte eigentlich?
Akupressurpunkte sind Akupunkturpunkte, welche durch pressen stimuliert werden. In diesen Punkten laufen laut der chinesischen Medizin die Energieleitbahnen des Körpers zusammen. Die Punkte liegen in Knochen- Sehnen- oder Muskelvertiefungen und lassen sich ertasten. Bei Störungen sind sie meist sehr druckempfindlich, was eine Ortung einfacher macht.
Wie wirkt Akupressur? Worauf muss ich achten?

Erhältlich bei Epub zum Preis von 6,99 €

Achtung Salmonellen - Hygiene in der Küche

Vor Kurzem kam es in einem Landgasthof im Westerwald zu einer Vergiftung mit Salmonellen. Ein Gruppentreffen nahm so ein ungutes Ende. Die Männer und Frauen, die sich in dem gemütlichen Gasthof trafen, hatten sich auf einen schönen Abend und gute Speisen gefreut.

Der Gasthof hatte eine Cateringfirma mit der Lieferung der Speisen beauftragt. Allen hat es gut geschmeckt, doch bereits nach kurzer Zeit traten die ersten Beschwerden auf. Bauchschmerzen, Kopfschmerzen,Übelkeit, Müdigkeit, Schwindelgefühl, Krämpfe und erhöhte Temperarur. Die Vergifteten wurden ins Krankenhaus eingeliefert und lagen einige Wochen auf der Isolierstation. Hier wurde die Behandlung gegen die Salmonellenvergiftung eingeleitet. Einige Betroffene durften mittlerweile die Klinik verlassen, wurden jedoch darauf aufmerksam gemacht, dass noch immer kein Kontakt nach außen erlaubt ist. Sie dürfen nicht für andere kochen und sollten eine eigene Toilette benutzen. Ein Abend, der so schön begonnen hatte, endete in Krankheit und persönlichen Einschränkungen.
Dieses Ereignis zeigt, dass bei der Zubereitung von Mahlzeiten die Hygiene nicht vernachlässigt werden darf, denn eine Salmonellenvergiftung kann für ältere Menschen und Kinder tötlich enden.

 

Regeln für Hygiene in der Küche

 

1.    Tragen Sie während der Arbeit keinen Handschmuck.
2.    Tragen Sie einen Kittel oder eine Schürze während der Arbeit.
3.    Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife, bevor Sie mit der Zubereitung der Speisen beginnen.
4.    Trennen Sie bei der Küchenarbeit reine (Zubereitung und Ausgabe) und unreine (Gemüse putzen, Fleisch und Fisch auftauen, spülen) Bereiche.
5.    Wenn ihr Menü sowohl Gemüse, Obst und Salat als auch Fleischgerichte, Geflügel und Fisch enthält, achten sie darauf, zuerst das Gemüse, den Salat und das Obst, und erst im Anschluss die tierischen Produkte zuzubereiten.
6.    Säubern Sie die Spüle, die Arbeitsplatte und das benutzte Küchengeschirr/Besteck sowie die Arbeitsgeräte nach jeder Nutzung gründlich mit heißem Wasser und Spülmittel. Bei der Fleisch/Geflügel/Fischzubereitung nutzen Sie Desinfektionsmittel.
7.    Alle spülmaschinenfähigen Teile sollten in der Spülmaschine gereinigt werden.
8.    Vergessen Sie nicht, nach jedem Arbeitsgang ihre Hände gründlich zu waschen und gegebenenfalls zu desinfizieren.
9.    Achten Sie darauf, alle Arbeitsflächen sauber zu halten. Dies ist insbesondere bei der Zubereitung von Geflügel, Eiern, Fleisch und Fisch zu beachten.
10.    Geflügel- und Fleischgerichte sollten nicht blutig gegessen werden. Fisch sollte gut durchgebraten oder gegart werden. Eier sollten hartgekocht oder gut durchgebraten verspeist werden.
11.    Reinigen Sie die Arbeitsflächen mit Einweg-Papier-Tüchern, damit nicht durch gebrauchte Stoffhandtücher die Bakterien auf andere Bereiche übertragen werden.
12.    Geben Sie die Küchenschürze nach der Zubereitung von tierischen Produkten in die Waschmaschine und waschen Sie die Kleidung bei 60 Grad. Falls die Temperatur niedriger ist, benutzen Sie einen Hygienespüler.
13.    Servieren Sie erst, nachdem die Küche gereinigt und die Kleidung gewechselt wurde.

Wer diese Regeln beachtet, ist vor Salmonellenbefall weitestgehend geschützt.

Anregung des Stoffwechsels durch Änderung der Ernährung

Immer wieder wird von Ernährungs- und Wellnessberatern die Wirksamkeit von Roter Bete, Ananas und Blütenpollen zur Anregung des Stoffwechsels und gegen Faltenbildung in den Vordergrund gestellt. Auch der Verzicht auf Weißmehlprodukte wird häufig empfohlen. Der Selbsttest einer Magnolia-Klientin hat nun gezeigt, wie wirksam bereits kleine Änderungen in der Ernährung sein können.

Fallbeispiel:


Die Klientin fühlte sich seit Monaten schlapp und unwohl. Zudem bekam sie vermehrt Falten im Gesicht. Daher beschloss sie, ihre Ernährung zu ändern.

Bisher gab es zum Frühstück Toastbrot aus Weizenmehl mit Marmelade. Den Weizentoast ersetzte sie durch Roggenbrot. Zusätzlich trank sie einen Saft aus Roter Bete, Ananas und Blütenpollen. Ihren Mitternachts-Snack stellte sie auf eine Handvoll Nüsse um und verzichtete auf Brot.

 

Nach nur zweiwöchiger Ernährungsumstellung fühlt sich die Klientin deutlich besser. Sie kann ihre Tätigkeiten im Haushalt und Garten ohne Schwächegefühl erledigen. Ihr Herzschlag und der Puls haben sich normalisiert. Ihr Körpergewicht hat sich um 5 Kilo verringert, dennoch sind die Falten nicht tiefer geworden. Die Haut ist insgesamt straff geblieben. Sie fühlt sich rundum wohl und gesund. Obwohl die Klientin bisher nicht sportlich aktiv ist und sich auch beruflich durch ihre sitzende Tätigkeit wenig bewegt, hat sich eine deutliche Besserung des Allgemeinzustands erkennen lassen.

 

Originaltext: … Denn ich habe schließlich gelesen, dass Rote Bete, Ananas und Pollen nicht nur gut gegen Falten sind, sondern auch den Stoffwechsel und die Fettverbrennung anregen. Trotzdem wundert es mich noch immer, dass es so wirkungsvoll ist. 63 Kilo hatte ich zuletzt vor 20 Jahren.

 

Dieser Erfahrungsbericht zeigt deutlich, dass bereits kleine Veränderungen eine große Wirkung erzielen können.

 

Wer den Original-Brief der Klientin lesen möchte, kann dies im Forum Erfahrungsaustausch tun.

Zu einer gesunden Ernährung gehört auch eine vernünftige Tierhaltung!!!

Wussten Sie, das tausende männlicher Küken geschreddert werden, weil man sie nicht brauchen kann?

Bitte helfen Sie den Tierbabys mit Ihrer Unterschrift!

Tipps für die tägliche Wasserzufuhr

Wie bereits im Artikel Entwässerung und Entschlackung erwähnt, gehört Wasser zu den wichtigsten Bestandteilen des Körpers. Um den Körper gesund zu erhalten, ist die regelmäßige Zufuhr von Flüssigkeit in Form von klarem Wasser zwingend notwendig.
Doch was bewirkt die Zufuhr von Wasser im Körper und wie wird es am besten zugeführt?

 

1.    Trinken Sie 30 Minuten vor dem Frühstück 2 Glas warmes Wasser.
Grund: Nachts baut der Körper Flüssigkeit ab. Für einen guten Start in den Tag wird aber Flüssigkeit benötigt. Daher sollte der Wasserhaushalt schon vor dem Frühstück aufgestockt werden. Hierdurch wird neben einer besseren Verdauung auch die Anregung der Gehirnleistung bewirkt.


2.    Trinken Sie 30 Minuten vor jeder anderen Mahlzeit 2 Glas ungekühltes Wasser.
Grund: So erhält die Bauchspeicheldrüse genug Wasser, um die Magensäure für den Transport der Speisen in den Darm vorzubereiten. Sodbrennen und erhöhte Magensäure schädigen die Speiseröhre und können zu Krebserkrankungen führen.


3.    Vermeiden Sie Getränke während der Mahlzeiten.
Grund: Während und nach dem Essen ist die Magensäure für die Beschleunigung des Verdauungsprozesses notwendig.


4.    Trinken Sie möglichst, bevor Sie ein Durstgefühl bekommen.
Grund: Wenn der Körper nach Wasser ruft, hat der Prozess des Verdurstens bereits begonnen.


5.    Sollten Sie vergessen haben zu trinken, dann achten Sie auf die Signale Ihres Körpers. Spätestens dann, wenn Ihr Körper „Durst“ ruft, sollten Sie Wasser zuführen.


6.    Trinken Sie, je nach Körpergewicht täglich 2 bis 4 Liter Wasser.
 Grund: Pro Kilogramm Körpergewicht werden 30 bis 40 Milliliter Wasser benötigt. Schweißtreibende Tätigkeiten wie Saunagänge oder Sport und harntreibende Getränke (Kaffee, Brennnesseltee, Matetee etc.) erhöhen den Tagesbedarf an Wasser.

Quelle: www.wasser-hilft.de


Was passiert im Körper, wenn nicht genug getrunken wird?


1.    Ohne Wasser kann der Mensch nur wenige Tage überleben.
2.    Die Stoffwechselfunktion wird heruntergefahren. Fette können nicht mehr abgebaut werden,
       wodurch Übergewicht entsteht.
3.    Die Organe bekommen zu wenig Flüssigkeit und können nicht vernünftig arbeiten.
       Dadurch entstehen Erkrankungen wie beispielsweise Nierenschäden, Nierenversagen, Herzinfarkt, Schlaganfall,
       Durchblutungsstörungen, Verwirrtheit oder Neurodermitis.
4.   Da dem Körper durch die Nahrung oftmals eine ungesunde Dosis Fett zugeführt wird,
       versucht der Körper diese abzubauen. Zum Fettabbau benötigt der Körper Wasser, um eine Übersäuerung
       zu vermeiden.
5.    Der Körper arbeitet auf Sparflamme, wobei die Körpertemperatur so stark gesenkt wird, dass wir frieren.
6.    Das Gehirn stellt seine Arbeit ein. Störungen der Aufnahmefähigkeit und Konzentration sind die Folge.

 

Fazit: Zu einem gesunden Leben gehört die ausreichende Zufuhr von reinem Wasser. Da auf das Durstgefühl nicht immer verlass ist, sollte dem Körper bewusst und planmäßig Wasser zugeführt werden, um eine Austrocknung zu vermeiden.

Entwässerung und Entschlackung des Körpers

Wasser gehört zu den wichtigsten Bestandteilen des Körpers. Wird zu wenig dieses lebensnotwendigen Elixiers von außen aufgenommen, entstehen Erkrankungen. Da der menschliche Körper das verbrauchte Wasser nicht selbst herstellen kann, ist eine Zufuhr von außen notwendig.


70 bis 80 % des menschlichen Körpers bestehen aus Wasser.

 

Von unserem Körpergewicht machen die Anteile im Blut 5 % aus, 15 % sind im Gewebe und den Lymphen zu finden und der Rest ist in den Zellen. Da unser Gehirn ständig Wasser benötigt, werden 85 bis 90 % der täglichen Wasserzufuhr vom Körper dorthin transportiert. Unser Blut besteht zu 85 bis 95 % aus Wasser, während Lunge und Leber nur zwischen 76 und 86 % für ihre Funktion benötigen. Die Nieren benötigen 80 bis 83 %, während das Herz und die Muskeln für ihre Tätigkeit nur zwischen 73 und 77 % brauchen. Mit wenig Wasser kommen die Knochen und die Zähne aus. Hier liegt der Anteil bei 10 % für die Zähne und ungefähr 22 % für die Knochen. (Quelle: www.wasser-hilft.de)

 

Um also den Körper gesund zu erhalten, ist die regelmäßige Zufuhr von Flüssigkeit unbedingt erforderlich. Über die Nieren werden sowohl Schadstoffe als auch Gifte aus dem Körper geleitet. Dieses Entwässern kann durch die Aufnahme wasserhaltiger Lebensmittel ebenso unterstützt werden, wie durch abführenden Kräuter-Tee. Diese Art der Entwässerung bezeichnet man auch als Entschlackung.

 

Wenn sich jedoch überschüssiges Wasser im Gewebe befindet, spricht man von Wassereinlagerungen. Diese sind krankhaft und gehören in die Hand von Ärzten oder Heilpraktikern.

 

Zum bessern Verständnis besteht die folgende Liste daher nicht aus Lebensmitteln zur Unterstützung der Entwässerung, sondern zur Entschlackung des Körpers.

 

Denn: Der gesunde Mensch, der dem Körper täglich 2 – 3 Liter Wasser zuführt, bekommt keine krankhaften Wassereinlagerungen.

 

Es ist jedoch empfehlenswert, die Nieren durch entschlackende Getränke und Lebensmittel bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Gleichzeitig wird durch die regelmäßige Entgiftung und Entschlackung eine Darmreinigung bewirkt, die den Körper gesund erhält und es den Zellen ermöglicht, sich zu regenerieren.

 

Entschlackende Lebensmittel:

  • Ananas
  • Beerenfrüchte
  • Gemüsegurke
  • Pflaumen
  • Radieschen
  • Rhabarber
  • Reis (ohne Salz)
  • Sellerie
  • Spargel
  • Wassermelone

Entschlackende Getränke:

 

  • Brennnesseltee (pro Tasse Brennnesseltee sollte 1 Glas Wasser getrunken werden, um den Wasserhaushalt wieder aufzustocken)
  • Grüner Tee
  • Klares Wasser
  • Mate Tee (pro Tasse Matetee sollte 1 Glas Wasser getrunken werden, um den Wasserhaushalt wieder aufzustocken)
  • Pfefferminz Tee

 

Wärmende und Lufterfrischende Anwendungen mit ätherischen Ölen

Der Herbst ist gekommen und hat die letzten warmen Strahlen der Sommersonne vertrieben. Uns ist innerlich und äußerlich ungemütlich und wir frösteln.
Ätherische Öle können uns helfen, das Unwohlsein zu vertreiben und die Raumluft zu reinigen.

Die Vorschläge sind für gesunde Erwachsene gedacht. Ätherische Öle können Allergien und Nebenwirkungen auslösen. Im Zweifelsfall sollten Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker befragen. Für Babys ist die Anwendung von ätherischen Ölen nicht geeignet. Ätherische Öle sollten immer verdünnt angewendet werden und dürfen nicht in die Augen geraten.

Rezeptvorschläge für Sauna-Aufgüsse:

 

Rezept zur Erwärmung des Körpers und Aufhellung der Seele
2 Tropfen Lavendelöl
2 Tropfen Orangenöl
2 Tropfen Patchouli-öl
Mit ½ Liter Aufguss-Wasser mischen und auf die heißen, nicht mehr glühenden Steine des Saunaofens geben.

 

Rezept bei beginnender Erkältung
2 Tropfen Pfefferminz
2 Tropfen Rosenholz
2 Tropfen Rosmarin
Mit ½ Liter Aufguss-Wasser mischen und auf die heißen, nicht mehr glühenden Steine des Saunaofens geben.

 

Rezeptvorschläge für Wannenbäder:

 

Rezept zur Stärkung der Abwehrkräfte
5 Tropfen Sandelholz
5 Tropfen Salbei
Jeweils 10 Tropfen ätherisches Öl mit 1 Liter heißem Badewasser mischen. Das heiße Wasser auf angenehme Badetemperatur abkühlen lassen, in die Wanne steigen und die Dämpfe einatmen. Sobald die Temperatur sinkt, aus der Wanne steigen. Dann sofort den Körper abtrocknen und in einen warmen Frottee-Mantel wickeln.
Achtung, das Wasser darf nicht in die Augen geraten.

 

Rezept bei Nervosität
5 Tropfen Ylang Ylang
5 Tropfen Majoran
Jeweils 10 Tropfen ätherisches Öl mit 1 Liter heißem Badewasser mischen. Das heiße Wasser auf angenehme Badetemperatur abkühlen lassen, in die Wanne steigen und die Dämpfe einatmen. Sobald die Temperatur sinkt, aus der Wanne steigen. Dann sofort den Körper abtrocknen und in einen warmen Frottee-Mantel wickeln.
Achtung, das Wasser darf nicht in die Augen geraten.

 

Rezeptvorschläge für Massagen

 

Wellness-Massage gegen Cellulitis
2 Tropfen Zitrone
3 Tropfen Orange
Mit 5 ml Mandelöl mischen und den ganzen Körper sanft massieren.

 

Wellness-Massage gegen Schwermut und Erschöpfung
2 Tropfen Lavendel
3 Tropfen Rosmarin
Mit 5 ml Mandelöl mischen und den ganzen Körper sanft massieren.

 

Rezeptvorschläge für den Raum-Duft

 

Bei Erkältung
2 Tropfen Salbei
2 Tropfen Lemongras
In eine Schale mit Wasser geben und auf die Heizung oder einen Kachelofen stellen.

 

Bei Winterdepression
2 Tropfen Orange
2 Tropfen Lemongras
In eine Schale mit Wasser geben und auf die Heizung oder einen Kachelofen stellen.

 

Rezeptvorschlag fürs Putzwasser

 

Bei Haustierhaltung
5 Tropfen Minzöl oder 5 Tropfen Zitronenöl
Etwas Neutralseife
Alles in einen Putzeimer mit warmem Wasser geben. Vertreibt unangenehme Gerüche.